• Home
  • Kalender
  • Meyenmarkt und Augustinmarkt

Meyenmarkt und Augustinmarkt in Unterseen

Rund um das Stadthaus, welches im ganzen Mittelalter als Zentrum des Handelsverkehrs und Umschlagplatz für das östliche Berner Oberland galt finden am letzten Samstag im Mai (Meyenmärit) und am letzten Samstag im September (Michelsmärit) zwei traditionelle Jahrmärkte statt. Marktfahrer aus nah und fern bieten auf dem Stadthausplatz und der Oberen Gasse ihre Waren feil. Der Mittelalter Verein Berner Oberland zeigt altes Handwerk und Szenen aus dem alten Marktgeschehen. Ein Rösslispiel dreht für die Kleinen die Runden. Die Unterseener Bauern bieten Ihren Alpkäse zum Verkauf an. Die Gaststätten und Geschäfte am Stadthausplatz und einheimische Vereine sorgen für das leibliche Wohl. Nidletäfeli, gebrannte Mandeln, Zuckerwatte oder eine Bratwurst gibt es auf jeden Fall.